Adolph-Kolping-Berufskolleg engagiert sich für ein „Sauberes Münster 2017“

Adolph-Kolping-Berufskolleg engagiert sich für ein „Sauberes Münster 2017“

Alle Jahre wieder sammeln Schülerinnen und Schüler des Adolph-Kolping-Berufskollegs gemeinsam mit weiteren zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfern aus dem Münsterland der Umwelt zuliebe tonnenweise Abfall.

 Die Teilnahme unseres Berufskollegs hat bereits seit Beginn des Projektes der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AVM) im Jahr 2005 Tradition und wurde seitdem von engagierten Schülerinnen und Schülern sowie Kolleginnen und Kollegen umgesetzt.

In diesem Jahr halfen die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule 1 und 2 mit dem Schwerpunkt Holztechnik (BF H) und Farbe (BF F), die Oberstufe der Zweijährigen Berufsfachschule für Druck- und Medien (ZD O) sowie die Internationale Klasse mit Förderbedarf (IFK 1) dabei mit, die Straßen, Wiesen und Laufwege rund um das Schulgebäude vom Abfall zu befreien. Insgesamt kamen durch die Sammelaktion 25 Tonnen Abfall zusammen. Eine hohe Zahl, die laut Projektleiterin der Abfallwirtschaftsbetriebe Tina Mai auch die enorme Bedeutung der Aktion vermittle.

Neben der Arbeit für den guten Zweck der Umwelt zuliebe gab es für die Teilnehmer viel zu lachen und am Ende der erfolgreichen Müllsammelaktion spendierte unsere Sekretärin Frau Wieland sogar Brötchen und heiße Getränke für die fleißigen Helferinnen und Helfer. Eine Stärkung, die mit großer Dankbarkeit und Freude angenommen wurde. Und auch im nächsten Frühjahr werden die Schülerinnen und Schüler des Adolph-Kolping-Berufskollegs gerne wieder an der Aktion „Sauberes Münster 2018“ teilnehmen.

Text und Bild: Melanie Madsack

{gallery}aktion_sauberes_muenster_2017{/gallery}

Add a Comment

Your email address will not be published.