BILDUNGSGANG

Grafik- und Objektdesign (HBGD)

 

ANSPRECHPARTNER/ -IN

Frau Sandfort (Bildungsgangleitung)
sandfort@akbk-muenster.de

Herr Bartelt (Stelltvertretung)
bartelt@akbk-muenster.de

ANMELDUNG

Sollten Sie sich während der 1. Anmeldephase (26.01.24 – 18.02.24) über https://schueleranmeldung.de beworben haben, übersenden Sie uns die Bewerbungsunterlagen bitte nicht mit Einschreiben/Rückschein. Eine Übersendung mit einfacher Post ist ausreichend.
Es ist möglich, die Bewerbungsunterlagen persönlich abzugeben. Der Briefkasten befindet sich in der Nebentür vom Gebäude I, Lotharingerstraße 30, 48147 Münster (rechts vom Haupteingang gelegen).

  • Für die Bildungsgänge „Gestaltungstechnische/r Assistent/-in (GTA) plus Fachhochschulreife (FHR)‘ Schwerpunkt ‚Grafik- und Objektdesign“ und „Gestaltungstechnische/r Assistent/-in (GTA) plus Fachhochschulreife (FHR)‘ Schwerpunkt ‚Medien/Kommunikation“:
    • unterschriebener Ausdruck der Onlinebewerbung
    Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Lichtbild (beschriftet)
    • Motivationsschreiben (ca. eine Seite)
    • Halbjahreszeugnis der Klasse 10
    In einem Motivationsschreiben schildern Sie im Fließtext, warum gerade Sie der/die Richtige für die Ausbildung sind. Machen Sie Ihre Motivation, diese Ausbildung ernsthaft durchzuführen, deutlich. Formulieren Sie das Schreiben in klaren und präzisen Sätzen.
    Für die Aufnahme in die Höhere Berufsfachschule ist zudem ein Eignungstest zum Nachweis der gestalterischen Fähigkeiten erforderlich. Sind die schulischen Voraussetzungen erfüllt und die Bewerbungsunterlagen vollständig, sind Sie automatisch zum Eignungstest zugelassen, zu dem keine zusätzliche Einladung erfolgt!

Eine Anmeldung ist nur dann vollständig erfolgt, wenn uns alle angeforderten Unterlagen vorliegen.
Bitte keine Bewerbungsmappe einreichen.

eignungsverfahren

Eignungsprüfungen für die Bildungsgänge “ Gestaltungstechnische/r Assistent/-in (GTA) plus Fachhochschulreife (FHR)‘ Schwerpunkt ‚Grafik- und Objektdesign“ und „Gestaltungstechnische/r Assistent/-in (GTA) plus Fachhochschulreife (FHR)‘ Schwerpunkt ‚Medien/Kommunikation“

Sollten Sie sich nicht während des Anmeldefensters für die Bildungsgänge angemeldet haben, möchten diese Bildungsgänge aber dennoch besuchen, dann kontaktieren Sie bitte vor der Teilnahme an dem Eignungsverfahren

für Grafik- und Objektdesign Frau Sandfort: sandfort@akbk-muenster.de
für Medien/Kommunikation Frau Richter: richter@akbk-muenster.de

Für diese Bildungsgänge findet am Dienstag, 05.03.2024, ab 14:00 Uhr im Hauptgebäude, Lotharingerstraße 30, 48147 Münster, eine Eignungsprüfung in den folgenden Räumen statt:

Grafik- und Objektdesign: 41, 44, 45
Medien/Kommunikation: 16, 18, 34

Eine Teilnahme ist notwendig, um über Ihre Aufnahme entscheiden zu können.
Bitte bringen Sie folgende Materialien mit: Bleistifte, Buntstifte, schwarzen Fineliner, Schneidematerial (Schere und, wenn vorhanden, zusätzlich einen Cutter), ggf. weitere Stifte nach eigener Vorliebe und einen Klebestift.

imagefilm zu unserem bildungsgang

Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife) mit/ohne Qualifikation

3 Jahre

Fachhochschulreife + Berufsabschluss nach Landesrecht als staatlich anerkannte(r) Gestaltungstechnische(r) Assistent(in) (GTA) 

ausbildungsprofil

Gestaltungstechnische Assistenten (GTAs) mit dem Schwerpunkt Grafik- und Objektdesign sind die kreativen Köpfe einer jeden Gestaltung. Sie geben Unternehmen eine Corporate Identity und Produkten ein individuelles Erscheinungsbild. Sie gestalten Drucksachen und Onlinemedien, entwerfen 3D Objekte und präsentieren Konzepte auf höchstem Niveau.

GTAs mit dem Schwerpunkt Grafik- und Objektdesign haben Spaß an der Entwicklung von kreativen Ideen und ihrer technischen Umsetzung. Sie arbeiten oft im Team, lernen aber auch das selbstständige Gestalten. Technisch sicher, originell und variantenreich entwerfen sie Visitenkarten, Plakate, Flyer, Broschüren sowie crossmediale Kampagnen. Daneben werden ihnen im Fachunterricht am Adolph-Kolping-Berufskolleg die nötigen Kompetenzen vermittelt, 3-dimensionale Produkte als echten Prototyp zu bauen, mit dem 3D-Drucker auszudrucken oder sie als Animation zu erstellen.

Bei uns erwerben Sie als Abschluss die attraktive Doppelqualifikation als Gestaltungstechnische(r) Assistent(in) mit Fachhochschulreife und sind damit für einen Job und/oder ein Studium in der Designwelt bestens gerüstet.

Mit abwechslungsreichen Profilbausteinen innerhalb der Ausbildung werden Ihnen besondere Softskills vermittelt. So gestalten und erstellen Sie im Rahmen einer mehrmonatigen Facharbeit ein eigenständiges Medienprodukt und präsentieren dieses auf unserer jährlichen Facharbeitenausstellung einem großen Publikum.

Unsere Schüleragentur SAM bietet Ihnen die Möglichkeit an Realaufträgen zu arbeiten und erste Schritte zur Gründung einer eigenen Design-Agentur praxisnah zu erfahren.

 

Das zweimonatige Praktikum in einem einschlägigen Gestaltungsbetrieb ist ein obligatorischer Bestandteil der Ausbildung und verschafft Ihnen den notwendigen Praxisbezug und spannende Einsichten in den beruflichen Alltag.

Sie möchten im Rahmen Ihrer Ausbildung auch Auslandserfahrungen sammeln? Kein Problem! Neben unserem Schüleraustausch in die Kunstmetropole Bydgoszcz in Polen können Sie Ihr Praktikum auch in den Niederlanden, Spanien, Italien, Frankreich oder einem anderen EU-Land durchführen. Auf Wunsch und bei Bedarf ist eine finanzielle Förderung möglich.

Der Einstieg in die Welt des Designs ist ganz einfach: Sie melden sich ab dem 2. Halbjahr des laufenden Schuljahres (Zeitraum siehe Service > Anmeldung) über das Schüler-Online-Portal http://schueleranmeldung.de an unserer Schule an. Die Anmeldung drucken Sie aus (beide Seiten), unterschreiben dieses Dokument und schicken Sie es uns zusammen mit einem Anschreiben, einem Lebenslauf, einem Lichtbild, dem letzten Zeugnis und einem kurzen Motivationsschreiben zu.

Danach erfolgt ein Eignungstest, bei dem Sie uns Ihre gestalterischen und kreativen Fähigkeiten unter Beweis stellen können. Anschließend bekommen Sie nach ca. 2 Wochen eine Benachrichtigung, ob Sie bei uns Gestaltungsexperte werden können.

Von besonderer Bedeutung im Bildungsgang der GTAs ist die professionelle Arbeit an Macintosh-Arbeitsstationen, wie sie in jeder Werbeagentur zum Einsatz kommen. Ebenfalls schulen wir Sie in der neuesten Software und machen Sie fit in Bildbearbeitung, analoger und digitaler Illustration und dem professionellen Layout von Printprodukten.

Mit unserer schuleigenen Druckerei und einer Buchbindewerkstatt bieten wir Ihnen den kompletten Workflow von Medienprodukten. Die Arbeit mit 3D-Druckern sowie praktische Erfahrungen im Verpackungs- und Produktdesign runden Ihre Kompetenzen hervorragend ab.

 

Wettbewerbe steigern die Motivation und den Lernerfolg unserer Schülerinnen und Schüler. Machen Sie mit und gewinnen Sie den begehrten Berufsdienste Award, eine Facharbeiten-Trophäe oder den 1. Preis bei einem Landeswettbewerb.

Stellen Sie jetzt die Weichen auf „GO!“ und starten Sie Ihre Zukunft in der Gestaltungsbranche mit einer Ausbildung zum GTA mit dem Schwerpunkt Grafik- und Objektdesign am Adolph-Kolping-Berufskolleg.

highlights aus der abteilung

unsere schwerpunkte