Ausbildung zum Gold-und Silberschmiede

Ausbildung zum Gold-und Silberschmiede

ABTEILUNG Goldschmiede BILDUNGSGANG Goldschmied/Goldschmiedin ANSPRECHPARTNER/ -IN Frau Guderian guderian@akbk-muenster.de Glänzendes Gold und funkelnde Edelsteine faszinieren die Menschheit seit Jahrtausenden. Aus diesen wertvollen Materialien gestaltet der Goldschmied handwerklich und ästhetisch anspruchsvollen

Kooperationen mit der Innung

Die Gold- und Silberschmiedeinnung hat ihre Geschäftsstelle bei der: Gold- und Silberschmiede Innung MünsterObermeister Mathias EngelsMarktstraße 1348683 Ahaus Herr Horst Teuscher ist für die Innung geschäftsführend tätig:Altmarkt 1703046 CottbusTel.-Nr.: 0355-23485Fax-Nr.: 0355-790307
Einblick in die Ausbildung

Einblick in die Ausbildung

Der Schwerpunkt der schulischen Ausbildung zum Gold- und Silberschmied am Adolph-Kolping-Berufskolleg liegt einerseits auf der berufsbezogenen Technologie. In jedem Jahrgang werden dafür drei Wochenstunden angesetzt. Downloads Grundlagen der technischen Kommunikation (PDF)
Lehrlingswettbewerbe der Goldschmiede

Lehrlingswettbewerbe der Goldschmiede

Lehrlingswettbewerb im Gold- und Silberschmiedehandwerk NRW 2019: AKBK stellt zwei Preisträger Aus einem Feld von 84 Teilnehmern gewannen zwei auszubildende Goldschmiede des Adolph-Kolping-Berufskollegs beim Lehrlingswettbewerb im Gold- und Silberschmiedehandwerk zum Thema
Projekte der Gold- und Silberschmiede

Projekte der Gold- und Silberschmiede

Adolph-Kolping-Goldschmiede fertigen Filzschmuck für Kinder der Heilpädagogischen Tagesgruppe Coerde Bereits 2009 hatten sich auszubildende Goldschmiede des Adolph-Kolping-Berufskollegs im Rahmen des Projektes „Verantwortung lernen“ für die Heilpädagogische Tagesgruppe Coerde (HTG- Coerde)