Berufliches Gymnasium Gestaltung

Kontakt: Ulrike Grundhoff, OStR’in

grundhoff.u@akbk-muenster.de

 

DIGITALE INFORMATIONSVERANSTALTUNG ZU UNSEREM BILDUNGSGANG

ausbildungsprofil

Gestaltungstechnische Assistenten (GTAs) sind kreative Köpfe, die – selbstständig oder im Team – Spaß an konzeptioneller Arbeit haben. Während dieser Ausbildung entwerfen Sie Visitenkarten, konzipieren Flyer oder Webseiten für reale Kunden und setzen Ihre Gestaltungsideen technisch um. Gleichwertig neben dem Fachunterricht in Grafikdesign steht Ihre künstlerische Ausbildung. Mehrere Kunstworkshops geben Ihnen Raum und Zeit für Kreativität. Im Fach Kunstgeschichte erwerben Sie fundiertes Fachwissen, um die Werke der musealen und der zeitgenössischen Kunst besser zu verstehen.
In fachbezogenen Exkursionen lernen Sie die aktuelle nationale und internationale Kunst- und Designszene noch besser kennen. Die traditionelle Studienfahrt in der Jahrgangstufe 13 nach Venedig, London oder in eine andere europäische Großstadt vertieft ebenfalls Ihren Kontakt mit dem internationalen Kunst- und Kulturbetrieb.

Das Berufliche Gymnasium für Gestaltung bietet Ihnen einen doppelt qualifizierenden Abschluss an. Als künstlerisch begabter und an modernem Design interessierter junger Mensch können Sie hier die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) und zusätzlich einen Berufsabschluss nach Landesrecht als staatlich anerkannte(r) Gestaltungstechnische(r) Assistent(in) (GTA) erreichen. Das erlaubt Ihnen den freien Zugang zum Studium an allen Fachhochschulen und Universitäten.

Von besonderer Bedeutung im Beruflichen Gymnasium ist neben Ihrer gestalterischen und künstlerischen Ausbildung an modernen Macintosh Computern mit aktuellen Designprogrammen auch Ihre fundierte wissenschaftspropädeutische Ausbildung als Grundlage für Ihr späteres Hochschulstudium. Der Englisch-Leistungskurs und die zweite Fremdsprache Französisch eröffnet Ihnen die Möglichkeit einer beruflichen Zukunft im internationalen Kunst- und Kulturbetrieb. Es besteht die Möglichkeit, das Camebridge Zertifikat im Fach Englisch und das DELF Zertifikat im Fach Französisch zu erwerben.

Unsere Schülerfirma „Arkadien-Galerie-Artothek“ vermittelt Ihnen Einblicke in die betrieblichen Abläufe des Galeriewesens, Erfahrungen im Umgang mit kunstinteressierten Kunden und bereitet Sie auf eine Berufstätigkeit in der Kunst- und Kulturszene vor. Unsere Schülerinnen und Schüler konzipieren alljährlich selbstständig und in Teams die öffentliche Kunstausstellung unserer Schülerfirma „Arkadien Galerie Artothek“ und präsentieren einem breiten Publikum ihre künstlerischen Arbeiten und bieten sie ihren Kunden innerhalb dieses seit über zwanzig Jahren bewährten und einmaligen Geschäftsmodells zur Vermietung bzw. zum Verkauf an. Das persönliche Erlebnis, öffentlich als KünstlerInnen und GaleristInnen aufzutreten, steigert die Motivation unserer Schülerinnen und Schüler und die Freude an ihrer schulischen Arbeit.

Im Hinblick auf Ihren GTA-Abschluss leisten Sie während ihrer Ausbildung zwei obligatorische Praktika in einem einschlägigen Betrieb Ihrer Wahl aus der Gestaltungsbranche ab. In der Jahrgangstufe 12 leisten Sie ein vierwöchiges Praktikum und nach der Jahrgangstufe 13 ein zehnwöchiges Praktikum ab, das anschließend von ihrer Berufspraktischen Prüfung zum GTA gekrönt wird. Die Praktika sind ein fester Bestandteil der Ausbildung und ermöglichen Ihnen spannende Einsichten in den beruflichen Alltag eines Betriebes „Ihrer Branche“ wie in Museen, Galerien, am Theater oder in großen Werbeagenturen. Natürlich kann das Praktikum in ganz Deutschland und auch im EU-Ausland absolviert werden. Letzteres ist im Rahmen des „Mobinardo“-Programms der Bezirksregierung Münster sogar finanziell förderungswürdig.

Die Eintrittskarte für das Berufliche Gymnasium für Gestaltung ist Ihr Zeugnis der Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk (FORQ), das zum Besuch der gymnasialen Oberstufe berechtigt.

Die Anmeldung ist ganz einfach:

Melden Sie sich über das Schüler-Online-Portal http://schueleranmeldung.de am Adolph-Kolping-Berufskolleg an.

Drucken Sie die letzte Seite Ihrer Anmeldung aus und unterschreiben Sie dieses Dokument.

Geben Sie es zusammen mit Ihrem Lebenslauf, einem Lichtbild und der Kopie Ihres FORQ-Zeugnisses persönlich in unserer Schulverwaltung ab oder schicken Sie uns die Unterlagen per Post.

Somit sind Sie automatisch berechtigt, an unserem Eignungstest teilzunehmen.

In unserem Eignungstest möchten wir Sie näher kennenlernen. Einen Schultag lang arbeiten zunächst mit anderen Bewerbern in kleinen Teams an einem gestalterischen Projekt. Mit Ihrem Team stellen Sie uns Ihre Projektergebnisse vor. Danach können Sie in einer weiteren Aufgabe Ihre zeichnerischen Fähigkeiten beweisen.

Den aktuellen Termin des Eignungstests finden Sie auf der Homepage des Adolph-Kolping-Berufskollegs (akbkms.de)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie bald persönlich kennenzulernen!

unsere highlights

„24 Stunden Münster“ – Professionelle Buchgestaltung im Beruflichen Gymnasium
Klasse GT 11 auf „Winterreise“ – Berufliches Gymnasium stellte Patenklasse des Tanztheaters Münster
Exkursion zur Druckerei Thiekötter
Jahresausstellung 2019

wo wir sind

HAUPTGEBÄUDE

Adolph-Kolping-Berufskolleg
Schule der Sekundarstufe II
der Stadt Münster

Lotharingerstraße 30
48147 Münster

Tel: 0251 – 48247 0
Fax: 0251 – 48247 50
Email: info@adolph-kolping-berufskolleg.de

Standort 2

Adolph-Kolping-Berufskolleg
Schule der Sekundarstufe II
der Stadt Münster

Lotharingerstraße 8, 48147 Münster

Standort 3

Adolph-Kolping-Berufskolleg
Schule der Sekundarstufe II
der Stadt Münster

Kaiser-Wilhelm-Ring 1
48145 Münster

unsere schülerfirmen